Lockerungen der Coronamaßnahmen

Berliner Museen sollen Pfingsten wieder geöffnet sein

Säulengang auf der Museumsinsel
Foto: dpa

Säulengang auf der Museumsinsel

Auch in Berlin liegt der Inzidenzwert wieder unter 100. Jetzt sind Lockerungen der Coronamaßnahmen geplant. Am Mittwoch sollen auch die Museen wieder öffnen - unter der Voraussetzung, dass der Trend bei den Infektionszahlen sich nicht umkehrt

Am Freitag lag der Inzidenzwert in der Hauptstadt nach den Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) bei 71,5, am Donnerstag bei 83,4 und zuletzt am Montag noch oberhalb der 100er-Marke. Nur wenn der Wert, der anzeigt, wie viele Neuinfektionen es pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen gegeben hat, fünf Werktage in Folge unter der Schwelle bleibt, sind Lockerungen am übernächsten Tag möglich. Das wäre in Berlin erstmals am nächsten Mittwoch möglich.

Schon dann soll es nach dem Willen des Senats erste Schritte geben. Museen und Gedenkstätten in Berlin können dann unter entsprechenden Auflagen wieder öffnen. Damit ist dann auch endlich die große Ausstellung von Yayoi Kusama im Gropiusbau zu sehen, die das Potenzial zum Publikumsrenner hat.