Previous Next

Deutscher Pavillon in Venedig

Wann kann man Anne Imhofs Performance sehen?

ANZEIGE

Die Frankfurter Künstlerin Anne Imhof zeigt im deutschen Pavillon auf der Kunst-Biennale in Venedig die etwa fünf Stunden lange Performance "Faust". Wer sie sehen will, sollte sich vorher nach dem Zeitplan erkundigen

Ab dem 23. Mai werden wieder täglich gegen 12 Uhr für 1,5 bis 2 Stunden performative Sequenzen aufgeführt. Am 20. und 21. Mai, 22. bis 25. Juni, 3. bis 6. Oktober und am 23. bis 26. November fügen sich diese Sequenzen zu einer vierstündigen Performance zusammen, der Beginn ist hier jeweils gegen 10.15 Uhr.

"Faust" (mehr Bilder hier) wird bis zum Ende der Laufzeit der Biennale am 26. November zu sehen sein, wobei sich das Stück über die Monate verändern wird: "'Faust' ist zum einen eine gut fünfstündige Inszenierung, zum anderen ein auf sieben Monate angelegtes Langzeitszenario aus performativer Dynamik, skulpturaler Installation, malerischer Setzung und präziser Choreografie der Sichtachsen und Bewegungen, das den gesamten Pavillon umfasst", heißt es in der Pressemitteilung.

Drucken

Zurück zur Übersicht

Weitere Artikel aus dem Dossier