Schweizer Künstlerin in New York

Pipilotti Rist zeigt Video auf Times Square

ANZEIGE

Die Schweizer Videokünstlerin wird bis Ende Januar eine Videoarbeit auf dem New Yorker Times Square zeigen.

Die 54-Jährige präsentiert in der Reihe "Midnight Moment", in der zuletzt die Arbeiten des Filmemachers Tal Yarden zu sehen waren, jeden Tag zwischen 23.57 und 0 Uhr das Video "Open My Glade (Flatten)" auf insgesamt 60 miteinander synchronisierten Bildschirmen. Ursprünglich wurde das Werk im Jahr 2000 vom Public Art Fund beauftragt. In dem Video versucht die Künstlerin mit ihrem Gesicht durch eine Glaswand zu stoßen. Sie selbst sagt, dass diese Person jeden einzelnen Bildschirm durchbrechen und auf den Times Square hinausspringen wolle: "Sie will aus ihrer Haut herausspringen und mit dir verschmelzen", so Rist. Derzeit präsentiert Rist ihre Arbeiten in der Ausstellung "Pipilotti Rist: Pixel Forest" im New Museum in New York.

Drucken

ANZEIGE

Weitere Artikel aus Interpol