Previous Next

Bildband "I Fought the Law"

Verboten!

ANZEIGE

In ihrem neuen Buch inszeniert die Fotografin Olivia Locher die absurdesten Verbote der einzelnen US-Bundesstaaten

50 Bilder, eine Gemeinsamkeit: Was sie zeigen, ist gegen das Gesetz. Zumindest in den USA. Für ihr neues, sehr amüsantes Buch "I Fought the Law" hat die Fotografin Olivia Locher die absurdesten Verbote jedes einzelnen US-Bundesstaates in Szene gesetzt.

So ist es auf Hawaii illegal, sich Münzen in die Ohren zu stecken. In Texas dürfen Kinder keine außergewöhnlichen Haarschnitte tragen. In Nevada ist es untersagt, eine US-Flagge in ein Stück Seife zu stecken. Und in Pennsylvania ist es verboten, einen Geldschein an einen Faden zu binden und ihn wegzuziehen, wenn jemand ihn aufzuheben versucht. Soll noch mal einer sagen, ins Weiße Haus sei ein Clown eingezogen.

Eine Auswahl der inszenierten Verbote oben in der Bildstrecke.

Drucken

Weitere Artikel aus Bücher