Radiobeitrag

Art Cologne und die umkämpfte Messewelt

ANZEIGE

Die Woche steht im Zeichen der Art Cologne, einer der ältesten Kunstmessen überhaupt. Gerade erst hat ihr Direktor, Daniel Hug, in einem Interview die neuen Verhältnisse in der Messewelt kritisiert. Er wirft Schweizer Konkurrenten vor, sich zu weit auszubreiten. Monopol-Chefin Elke Buhr sprach mit detektor.fm über Hintergründe und gibt Tipps zum Gallery Weekend in Berlin

Drucken

Zurück zur Übersicht

Weitere Artikel aus dem Dossier