Previous Next

"Open To The Public"

Künstler präsentiert Bürogebäude mit Mega-Reißverschluss

ANZEIGE

In einer Nachtaktion hat ein britischer Künstler ein leeres Bürogebäude in eine Kunstwerk verwandelt

Alex Chinneck nahm eine Wand des Gebäudes aus den 1960er Jahren auseinander und fügte einen gigantischen Reißverschluss hinzu. So entsteht der Eindruck, man könnte in das Innere hineinschauen. Das Kunstwerk "Open To The Public" (offen für die Allgemeinheit) ist ab Donnerstag während der Sommerwochen im englischen Ashford zu sehen. 

Chinneck hat bereits mehrere spektakuläre Projekte erschaffen, meist im Großraum London. Darunter war auch ein scheinbar auf dem Kopf stehendes Haus. "Ich gestalte verspielte öffentliche Kunstwerke für jedermann", sagte der 1984 geborene Bildhauer. Seine Fans bezeichnen ihn als "Meister der architektonischen Illusion".

Drucken

Weitere Artikel aus Interpol