Werbevideo für Galerie

Affenkünstler Oleg aus "The Square" ist zurück

ANZEIGE

In der preisgekrönten Kunstbetriebssatire "The Square" beeindruckte US-Schauspieler Terry Notary als Künstler Oleg, der mit einer Affen-Performance eine Dinnergesellschaft ins Chaos stürzt. Jetzt wurde er in dieser Rolle von einer Galerie für einen Werbefilm engagiert

In dem zweieinhalbminütigen Fim besucht Oleg die aktuelle Ausstellung in den neuen Räumen der privaten Galerie CFHILL in Stockholm, betrachtet in größter Aufregung die ausgestellten Bilder und Skulpturen – und zieht am Ende traurig ab.


Ruben Östlunds Film "The Square" war 2017 mit der Goldenen Palme beim Festival in Cannes ausgezeichnet worden, holte sechs Europäische Filmpreise und war 2018 für den Oscar nominiert. Die Figur des Oleg hat den russische Perfromancekünstler Oleg Kulik als Vorbild, der nach Aussagen des Museumsdirektors Daniel Birnbaum einmal in Stockholm einen Sponsor gebissen haben soll.

Terry Notary arbeitete für zahlreiche Hollywoodfilme als Schauspieler, Stuntman und Bewegungschoreograf, unter anderem in der neuen "Planet der Affen"-Reihe.

Drucken

Weitere Artikel aus Interpol