Zweite Karriere

Fotograf William Eggleston veröffentlicht Musik-Album

ANZEIGE

Der Pionier der künstlerischen Farbfotografie, William Eggleston, veröffentlicht im Alter von 78 Jahren sein erstes Album. "Musik" wird es heißen und kommt für ein Debüt nicht gerade früh

Überraschend ist die Ankündung indes nicht. Eggleston ist schon länger nicht nur für seine Fotografien, sondern auch für sein enges Verhältnis zur Musik bekannt. Seine Eltern erhofften sich zwischenzeitlich eine Musiker-Karriere für ihren Sohn.

Das wird trotz Album wohl nichts mehr werden. "Musik" ist mehr Experiment als ernsthafter Versuch, die Musikwelt zu erobern. Ein erster Auszug trägt den kryptischen Titel "Untitled Improvisation FD 1.10" und klingt nach einem beseelten und rundum glücklichen alten Mann, der seinen eingestaubten Synthesizer wiederentdeckt hat. Sehr viel mehr hat Eggleston tatsächlich nicht gebraucht, um auf 13 Tracks einen sakralen Sound zu kreieren, der in vielerlei Hinsicht seinen Fotografien gleicht: zuversichtlich und irgendwie alltäglich.

Drucken

Weitere Artikel aus Interpol