Neuerwerb

Museum für Moderne Kunst kauft Figurengruppe von Isa Genzken

ANZEIGE

Das Frankfurter Museum für Moderne Kunst (MMK) hat ein Werk der international renommierten Künstlerin Isa Genzken erworben.

Wie das Museum am Donnerstag mitteilte, handelt es sich dabei um die Figurengruppe "Schauspieler II, 8, 11, 12" aus dem Jahr 2014. Das Kunstwerk war 2015 im MMK bereits anlässlich der Ausstellung "Isa Genzken. New Works" gezeigt worden. Nun kommt die Werkgruppe dauerhaft in die Frankfurter Sammlung. Die Collage umfasst mehrere Plastiken. Nach Angaben des Museums hat die Figurengruppe autobiografischen Bezüge und gilt als Schlüsselwerk im aktuellen Schaffen der Künstlerin. Unterstützt wurde der Ankauf von der Kulturstiftung der Länder.

 © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Axel Schneider

© VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Axel Schneider

"Schauspieler II, 8, 11, 12", 2014, "Untitled", 2014, MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main, Erworben mit großzügiger Unterstützung der Kulturstiftung der Länder; der Hessischen Kulturstiftung; der MMK Partner sowie privater Förderer des MMK

Drucken

Weitere Artikel aus Interpol