Kölner Künstlerin

"Großer Hans Purrmann-Preis" an Sabrina Fritsch

ANZEIGE

Der mit 20 000 Euro dotierte "Große Hans Purrmann-Preis" der Stadt Speyer geht in diesem Jahr an die Kölner Künstlerin Sabrina Fritsch.

Die 1979 im saarländischen Neunkirchen geborene Fritsch thematisiere Probleme der Malerei neu und sei dabei für andere Medien und Techniken aufgeschlossen, teilte die Jury am Freitagabend mit. Der zum dritten Mal vergebene Preis ist nach dem in Speyer geborenen Maler Hans Purrmann (1880-1966) benannt, einem Freund von Henri Matisse. Geehrt werden Künstler unter 40, die unabhängig von Trends oder Vorgaben von Ausstellungsmachern konsequent ein eigenes Thema verfolgen.

Drucken

ANZEIGE

Weitere Artikel aus Interpol