Anika Meier

Erfolgreiche Bilder auf Instagram

Wie fotografische Innovationen Mainstream wurden

08/01/2016 - 12:21

Zehntausende von Fotos mache er jedes Jahr, sagte Martin Parr einst, wenn sich darunter zehn gute Fotos finden, war es ein gutes Jahr. Über die Qualität seiner Bilder spricht der wohl bedeutendste britische Fotograf in Interviews mit höflicher Bescheidenheit. Von Henri Cartier-Bresson stammt das bekannte Zitat: "Deine ersten 10.000 Bilder sind Deine schlechtesten." Im digitalen Zeitalter dürften es ein paar mehr sein, womöglich 100.000.

Read more
Anika Meier

Social-Media-Fotografie

Was kommt nach Instagram?

07/22/2016 - 12:41

Die Zukunft der Fotografie ist bewegt. Überall ruckelt, zuckelt und wackelt es. Zumindest in den sozialen Medien und in neuen Apps. Deren Gründer sagen meist – mindestens so bewegt wie ihr neues Produkt –, dass es unser Denken über Bilder verändert. Polaroid hat das schon einmal geschafft. Mit Sofortbildkameras, die im Nu entwickelten und damit ermöglichten, dass Bilder so schnell angeschaut werden konnten, wie sie gemacht wurden. Jetzt gibt es eine neue App, die zwar den Namen des Unternehmens trägt, das aber hat damit nicht viel zu tun. Polaroid Swing macht Bilder, die noch Foto und schon Kurzfilm sind, die sich eine Sekunde lang bewegen, wenn man mit dem Finger darüber streicht oder das Smartphone nach links und rechts kippt – aber auch wirklich nur eine Sekunde. Man selbst kann Bewegung in beliebiger Geschwindigkeit ins Bild bringen, es stoppen, animieren, stoppen, animieren oder es einfach nur angucken. Fotografie mit Gimmick. Polaroid Swing funktioniert am besten mit Bildern, die sich als Scherzartikel geben.

Read more

Nature Theater of Oklahoma: Germany Year 2071 #6/6

"E.T. Auction"

07/13/2016 - 13:38

Marie Kaiser im Martin-Gropius-Bau Berlin

Wachstumsschmerzen einer Gesellschaft

07/13/2016 - 12:28

Berenice Abbott macht in ihren New York Fotos das Unsichtbare sichtbar. Die Wachstumsschmerzen einer Gesellschaft.

Mein Beitrag zum Nachhören auf Radioeins:
 

http://www.radioeins.de/programm/sendungen/der_schoene_morgen/art_aber_fair/berenice-abbott-fotografien-im-martin-gropius-bau.html

 

Read more

Nature Theater of Oklahoma: Germany Year 2071 #5/6

"National Pride Construction Site"

07/12/2016 - 11:01

Kenny Schachter

Kenny Schachter on the London Auctions, Brexit, and the New Nihilists

The art world has never been so topsy-turvy

07/11/2016 - 14:01

The New Nihilists
Covering the art market today is not unlike being a war reporter working from the trenches—fair and auction aisles—dodging grenades launched by frustrated consultants, dealers and auction personnel (for me anyway). There have been easier periods in which to make a living in art. Perhaps we participants should don designer military fatigues; I guess we already do, by Prada.

As the world frays to the point of coming loose altogether, from the UK’s decoupling from the European Union to the US confronting Trump and what he represents (and elections looming for both) the art world has never been so topsy-turvy. I can’t remember in the past 25 years politics trickling down into the discourse to the extent it has during the June sales of Impressionist, Modern and Contemporary art in London the past two weeks.

Read more

Nature Theater of Oklahoma: Germany Year 2071 #4/6

"Evacuation in Pyjamas"

07/07/2016 - 10:47

Anika Meier

Anika Meier über Feminismus 4.0

Netzfeminismus? Ja bitte!

07/04/2016 - 16:11

Das sind die interessantesten neuen Künstlerinnen in den sozialen Netzwerken

Kann man das Patriarchat mit Selfies besiegen? Das fragt die aktuelle Ausgabe von Monopol. Eine polemische Frage. Die neue Generation feministischer Künstlerinnen, die in den sozialen Medien wie Tumblr und Instagram ihr Ausdrucksmedium gefunden hat, muss immer wieder Kritik einstecken. Aber handelt es sich tatsächlich nur um eine Egoshow von Narzisstinnen, die sich im Web 2.0 ihre eigene Bühne schaffen?

Auf den sozialen Netzwerken mit ihren restriktiven Regeln werden die Bilder von Künstlerinnen wie Petra Collins, Arvida Byström und Molly Soda regelmäßig zensiert, weil sie zu viel Schamhaar, Körperflüssigkeiten, Menstruatsionsblut und nackte Haut zeigen. Die Zensur und ein anderer Umgang mit dem weiblichen Körper in den Medien ist ihr Thema, dagegen kämpfen sie an.

Read more
Anika Meier

Anika Meier über Food-Fotos

Der neue Esskapismus

06/28/2016 - 17:47

Hashtags wie einfach nur #foodporn und #foodie waren einmal. Was sind die neuen Trends bei der Essensfotografie in den sozialen Medien?

Das Dandy Diner ist ein Fall für die Polizei. Das bekommt zumindest mitgeteilt, wer in das Suchfeld bei Google nach dem veganen Imbiss der beiden Modeblogger Jakob Haupt und David Roth sucht. Dandy Diner wie Dandy Diary, das Männermodeblog. Bei der Eröffnung im April wollte halb Hip-Berlin dabei sein, und da in der Hauptstadt ein paar mehr Leute hip sind, musste die Party in Neukölln frühzeitig von der Polizei abgebrochen werden.

Read more

Nature Theater of Oklahoma

Germany Year 2071 #3/6

06/27/2016 - 11:40

Marie Kaiser bei Daimler Contemporary Berlin

Cowboys - the last Shooting

06/27/2016 - 11:36

Auch Cowboys müssen Wäsche waschen, baden und bei Rot an der Ampel warten. Dieter Blum hat den Cowboy mit seinen Fotos ganz neu interpretiert.

Mein Beitrag zum Nachhören auf Radioeins:


http://www.radioeins.de/programm/sendungen/der_schoene_morgen/art_aber_fair/dieter-blum.html
 

Read more